'Nicht sichere Objekte' auf verschlüsselten Seiten

Problem: Fehlermeldung "Diese Seite enthält sowohl sichere als auch nicht sichere Objekte" auf verschlüsselten Seiten

ProblemUrsache: Auf den verschlüsselten Bestellseiten befinden sich Links zu Seiten, Grafiken, Countern o.ä., welche nicht verschlüsselt sind. Sie beginnen mit http:// statt mit https://.

LösungLösung: Schalten Sie diese Links auf den Bestellseiten aus. Dafür gibt es mehrere Lösungswege, abhängig davon, wo sich diese Links befinden.

Haben Sie einen Code z.B. zu einem Counter in Setup > Webservices eingetragen, damit er auf allen Seiten angezeigt wird? Fügen Sie diesen Code hinzu:

<sm:if test="%!bIsCheckout%">
... Ihr Code ...
</sm:if>

Für den Etracker und Google Analytics sind Codes vorhanden, welche auf den verschlüsselte Seiten auch verschlüsselt angezeigt werden. Besuchen Sie die Homepages der Anbieter, loggen Sie sich ein und kopieren Sie den entsprechenden Code.

Haben Sie Links zu Partnern in einem Absatz-Modul in der Vorlage Seiten > Standard? Öffnen Sie das Absatz-Modul und tragen Sie bei Ausgabebedingung dies ein:

%!bIsCheckout%

Sollen nur einzelne Links in einem Absatz-Modul in der Vorlage Seiten > Standard ausgeblendet werden? Öffnen Sie das Absatz-Modul, klicken Sie unten auf den Reiter Code und fügen Sie diesen Code hinzu:

<sm:if test="%!bIsCheckout%">

<a href="http://www.einlink.de">Ein Link</a>

</sm:if>

Sie können auch eine eigene Vorlage für die Bestellseiten erstellen, in welcher Sie alle Module mit unsicheren Links entfernen.
Gehen Sie wie folgt vor: Unter Vorlagen > Seiten klicken Sie "Standard" mit rechts an und dann im neuen Fenster auf "Neue Vorlage von Standard". Geben Sie der Vorlage einen Namen, z.B. "Sichere Seiten". Schließen Sie das Fenster mit OK, dann sollte sich auf der rechten Seite die neue Vorlage öffnen. Entfernen Sie darin alle Module, die Links enthalten, welche mit http:// beginnen. Speichern Sie die Vorlage.
Gehen Sie dann zu Seiten > Warenkorb. Klicken Sie Warenkorb mit Doppelklick an, sodass die Unterseiten zu sehen sind. Klicken Sie diese Seiten jeweils mit der rechten Maustaste an, gehen dann auf den Reiter Veröffentlichung und wählen unter Seitenvorlage Ihre neu erstellte Vorlage.

Erstellen Sie den Shop und laden ihn hoch.



Klicken Sie hier, um den Google-Button zu sehen und zu benutzen
Facebook

Klicken Sie hier, um das Facebook-Plugin zu sehen und benutzen zu können.